Unsere Politik

Lidl setzt folgende Strategie im Bereich Personalpolitik um: „Wir ermutigen alle unsere Mitarbeiter, den Kunden Wertschätzung zu zeigen.“ Dies ist nur möglich, wenn Lidl in der Lage ist, eine ehrgeizige Politik umzusetzen, bei der die Mitarbeiter im Zentrum stehen. Denn ohne engagierte und zufriedene Mitarbeiter kann sich Lidl nicht nachhaltig entwickeln.

Unser Unternehmen zählt heute fast 9.000 Mitarbeiter, und jeder Einzelne kann sich innerhalb von Lidl entfalten. Meistens erfolgt dies vor Ort, an einem angenehmen Arbeitsplatz und im Team, mit Führungskräften als Coaches, aber auch im Rahmen von Ausbildungsprogrammen. Wir ermutigen jeden Einzelnen, das Beste aus sich herauszuholen. Wir bieten unseren Mitarbeitern Schutz, denn Lidl stellt dank seines Wachstums ein stabiles Umfeld dar. Ergebnis: Unsere Mitarbeiter sind aktiv am Unternehmen beteiligt, sie verkörpern die Kultur und die Werte von Lidl und bringen sich mit kleinen oder großen Ideen ein. Nur so so gelingt es uns, als intelligenter Discounter das Lieblingsgeschäft der Belgier und Luxemburger sein.

Lidl will bis 2020 der beste Arbeitgeber im Einzelhandel werden. Nicht mehr und nicht weniger. Wir investieren wirklich auf diesem Gebiet, in vielerlei Hinsicht. Eine Reihe von Umfragen hat uns gezeigt, was gut funktioniert, aber auch, was wir verbessern könnten. Um uns in dieser Richtung weiterzuentwickeln, haben wir die „Great Place To Work“-Workshops eingeführt: neun regionale Workshops, in deren Rahmen jeder (Mitarbeiter, Manager oder Leiter) definiert, was verbessert werden kann und auf welche Weise. Wir haben uns 3 Fragen für jeden wichtigen Bereich gestellt. Was kann ich selbst tun? Was kann mein Manager tun? Was kann die Direktion tun? Ausgehend von den Ergebnissen haben wir regionale Aktionspläne eingeführt.

Unser Ziel

 Bis 2020 wollen wir zum besten Arbeitgeber im belgischen Vertriebssektor werden (#1 „Great Place To Work“).