Unsere Politik

Eigene Energie erzeugen

Lidl investiert immer mehr in die Produktion seiner eigenen Energie. Unsere Distributionszentren in Wevelgem, Marche-en-Famenne und Sint-Niklaas verfügen zum Beispiel über ca. 19.120 Sonnenkollektoren, die ungefähr 1.400 Haushalte versorgen können. Wenn man ebenfalls die Geschäfte mit Sonnenkollektoren berücksichtigt, kommt man auf insgesamt 34.000 Sonnenkollektoren.

Eigene Energie teilen

Wir teilen unsere selbst produzierte Solarenergie auch gerne mit unseren Kunden. So können Sie über unsere Aufladestationen für elektrische Autos und Fahrräder gratis Ökostrom auf unseren Parkplätzen tanken. Auf diese Weise unterstützen wir als Supermarktkette gerne den Trend zu elektrischem Fahren mit Solarenergie.

Unsere Ziele

⦁    Bis 2020 will Lidl 12,5 % seines Energieverbrauchs durch eigene erneuerbare Elektrizität abdecken.
⦁    Bis Ende 2020 sollen 100 Geschäfte mit Sonnenkollektoren ausgestattet werden.
⦁    Bis Ende 2020 sollen 100 Geschäfte mit Auto- und Fahrradladestationen ausgestattet werden.

Sonnenkollektoren

Sonnenkollektoren

Ende 2018 verfügten 56 Geschäfte über Sonnenkollektoren. Unser Ziel: Anhebung dieser Zahl, indem jedes Jahr rund 20 Filialen mit Sonnenkollektoren ausgerüstet werden, so dass wir 100 Supermärkte bis Ende 2020 erreichen. Dies bedeutet, dass 110.000 Sonnenkollektoren installiert werden, auf einer Gesamtdachoberfläche von 270.000 m².

Die Wechselrichter unserer operationellen Photovoltaik-Anlagen werden ständig überwacht, damit wir den Ertrag unserer Sonnenenergie in Echtzeit verfolgen können.

Wir haben mehr als 18.500 Sonnenkollektoren in Wevelgem, Marche-en-Famenne und Sint-Niklaas installiert, mit denen über 1.300 Haushalte mit Strom versorgt werden können.

Elektrische Ladesäulen

Elektrische Ladesäulen

Den Ökostrom, den wir produzieren, möchten wir gerne mit unseren Kunden teilen. Deshalb haben wir bereits eine Reihe von Geschäften mit elektrischen Ladestationen für Solarstrom ausgestattet.

Über diese Ladestationen auf unseren Parkplätzen können Sie gratis Ökostrom für Ihr elektrisches Fahrrad oder Auto „tanken“. So unterstützen wir als Supermarktkette gerne den Trend zu elektrischem Fahren mit Solarenergie.

Im Jahre 2015 haben wir die 3 ersten Geschäfte mit Ladestationen ausgerüstet. Ende 2018 waren es 37. Bis Ende 2020 wollen wir rund 100 Geschäfte erreichen.