Unsere Strategie

Verpackungen aus Papier, Pappe und Holz sind aus einem Supermarkt nicht mehr wegzudenken. Damit bleiben unsere Produkte frisch und sind sie vor Beschädigung geschützt. Allerdings stehen wir einer Übernutzung kritisch gegenüber: Diese hat für Klima und Umwelt negative Folgen und verteuert ein Produkt unnötig. Daher gilt bei uns: Je weniger, desto besser. Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, entscheiden wir uns ausdrücklich für die strengen unabhängigen FSC- oder PEFC-Gütesiegel, die garantieren, dass die Materialien aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen. 

Unsere Zielsetzungen

  • Seit Ende 2016 haben 100 Prozent der Erstverpackung von national beschafften Waren aus Papier oder Pappe ein nachhaltiges FSC- oder PEFC-Gütesiegel.
  • Seit Ende 2018 werden 100 Prozent der Zweitverpackungen aus recycelten und/oder nachhaltigen FSC- und/oder PEFC-Materialien hergestellt.
Labels

Woran erkenne ich in der Filiale nachhaltig produziertes Verpackungsmaterial?

Lidl verzichtet bewusst darauf, eigene Gütesiegel oder Markenzeichen ins Leben zu rufen, aber entscheidet sich entschlossen (und zunehmend) für strenge unabhängige Nachhaltigkeitsstandards. Im Falle von Holz, Papier und Pappe sind dies FSC und PEFC. Ein Überblick über alle Nachhaltigkeitssiegel, die bei Lidl eine Rolle spielen, finden Sie hier.

Unser neuer Lidl-Kassenbon

Mit dem neuen Lidl-Kassenbon kaufen unsere Kunden noch ein bisschen umweltfreundlicher ein, denn das innovative Thermopapier des blauen Kassenbons wird aus umweltfreundlichem Material gefertigt und ist FSC-zertifiziert. Das bedeutet, dass das Material aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt und somit ressourcenschonend ist.

Daher können unsere Kunden den neuen Kassenbon nach dem Einkaufen mit nach Hause nehmen und ihn dort auch lange aufbewahren, dafür sorgt das licht-, öl- und wasserbeständige Material. Wenn Sie den Kassenbon nicht mehr benötigen, können Sie ihn einfach im Altpapier entsorgen, denn er ist recycelbar.

Sollte der neue Kassenbon mit den gekauften Lebensmitteln in Berührung kommen, ist das überhaupt kein Problem: Das Material ist gesundheitlich absolut unbedenklich.

Die Einführung des neuen, umweltfreundlichen Kassenbons ist für Lidl, neben vielen anderen Maßnahmen, ein wichtiger Meilenstein beim Vorantreiben unseres Engagements für Nachhaltigkeit.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Nachhaltig FSC-zertifiziert, d. h. aus ressourcenschonender Holzindustrie
  • Dauerhaft lichtbeständig und farbecht – für lange Lesbarkeit
  • Recycelbar – kann im Altpapier entsorgt werden